50 Jahre

1970 gründete Walburga Stach das Blumenhaus Stach in der Arthur-Gruber-Straße 32. Zu einer Zeit, als sich die Beatles trennten und die Nachrichten erstmalig in Farbe über die Bildschirme flimmerten, wagte sie den Schritt in die Selbständigkeit und machte dem Ursprung ihres Namens („Die Trutzburg“) alle Ehre. Sie wurde Unternehmerin, bot Arbeitsplätze und brachte viel Farbe in das geschäftige, aufstrebende Sindelfinger Leben.

30 Jahre später übergab sie die Führung an ihre Tochter Brigitte Ebner. Diese führte die Geschäfte mit dem gleichen Qualitätsanspruch, mit viel Begeisterung und neuen Dienstleistungen weiter.

Ende 2022 schließt Brigitte Ebner ihr Blumengeschäft und übergibt an Sadreddin Dündar.